Traktorenfreunde Remda

Sonnabend, 21. Juli 2018, 22:24 Uhr
Seit Eröffnung unseres Museums sind es immer wieder die Interessenten und Liebhaber alter Traktoren, die im Rahmen ihres Vereinslebens einen Besuch in Nordhausen anmelden.
Für solche Freunde der weitgefächerten Oldtimer- und Traktoren-Szenerie wird auch außerhalb der planmäßigen Öffnungszeiten der Ausstellungsbesuch mit gewünschter Führung durch die Vereinsfreunde unseres IFA Museums ermöglicht.
So waren es diesmal am Samstag, den 21.07.18, die Traktorenfreunde Remda, die sich angemeldet hatten und stilecht mit einem ROBUR Oldtimer anreisten. Traktorenfreunde Remda (Foto: Wilfried Geiger)
Der Bus aus dem Bestand des Freundes Thomas Greier
entstammt dem Baujahr 1972 und absolviert derartige Ausflugsfahrten zuverlässig, sicherlich auch dank der ihm anzusehenden technischen Pflege.
Nach einem mehr als zweistündigen Aufenthalt in den verschiedenen Ausstellungsbereichen und den vermittelten Informationen, Details, Hintergründen oder diverser Fragestellungen bedankte sich Traktorenfreund Tim Morgenroth mit der Überreichung eines Vereinsposters der Remdaer Traktorenfreunde für die sehr interessante Führung.
Übergabe (Foto: Wilfried Geiger)
Mit der Anmerkung, dass man eine ganze Menge bisher so nicht bekannter Infos und Details erfahren habe, verließen sie mit dem ROBUR den Geburtsort von Schleppern wie, “Brockenhexe”,”Pionier” oder ”Famulus”

Kurt Bierwisch

Traktorenfreunde Remda (Foto: Wilfried Geiger)
Traktorenfreunde Remda (Foto: Wilfried Geiger)
Traktorenfreunde Remda (Foto: Wilfried Geiger)
Traktorenfreunde Remda (Foto: Wilfried Geiger)
Traktorenfreunde Remda (Foto: Wilfried Geiger)