Der Schatz im IFA-Museum Nordhausen

Dienstag, 21. Oktober 2014, 14:17 Uhr
Schatz.1 (Foto: IFA-Museum)Zu finden im IFA-Museum Nordhausen, an der Stätte einer über 100-jährigen Maschinenbautradition in Thüringen.
Im September 2013 als Dauerleihgabe vom Schweizer Privatmuseum Rolf & Roger Wymann aus Kerzers übergeben, wurde die Aktion der Überführung nach Deutschland und die Restaurierung im IFA-Museum von zahlreichen Firmen aus der Region, von Ämtern, von Privatpersonen, von Vereinsmitgliedern und nicht zuletzt auch vom Leihgeber unterstützt.
Natürlich wurde die Lok am Tag des Internationalen Denkmals, am 14.09.2014 der Öffentlichkeit restauriert vorgestellt.
Ein Wehrmutstropfen, wegen defektem Einlassventil ist der Motor noch nicht lauffähig!
Im Bild sehen Sie Karsten Tomuschat, Chef von Motorpower Nordhausen, der bereits den Motor der Feldbahnlokomotive RL1c zum Laufen brachte, beim Begutachten des Defektes.
Mit seiner Hilfe wird es uns gelingen, die L.308 demnächst mit pochendem Herz, dem laufendem Motor zu Veranstaltungen präsentieren zu können.

Wilfried Geiger

Schatz.2 (Foto: IFA-Museum)
Schatz.3 (Foto: IFA-Museum)